Mittwoch, 15 Januar 2014 21:11

Allerjüngste landeten souveräner Turniersieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Junioren U11

Das Animationsteam der U11 bestritt seinen ersten Turniereinsatz im neuen Jahr unter dem Zepter von Migi Müller und Livia Gisler in Malters, um dabei gleich souverän aufzutrumpfen.

Gegen Borba Luzern beeindruckte das gut klappende Zusammenspiel. Auch die Deckung arbeitete hervorragend. Die Seiten wurden beim Stande von 8:1 gewechselt. Das Luzerner Nachwuchskollektiv wurde auch während des zweiten Spielabschnittes jederzeit dominiert und schliesslich mit 14:3 geschlagen entlassen.

Auch Nottwil c wurden keinerlei Konzession eingeräumt. Immer wieder wartete der HC KTV Altdorf mit sehenswerten Gegenstossaktionen auf. Nach der klaren Pausenführung gelang ein diskussionsloser 14:2-Erfolg.

Der Fight gegen Nottwil b verlief weitgehend ausgeglichen. Kein Team zeigte sich bereit, den Widersachern grosse Konzessionen einzuräumen. Die 4-Tore-Führung der Urner zur Pause (8:4) wurde in der Folge weiter ausgebaut und die Begegnung mit 15:9 siegreich gestaltet.

Station Nummer vier war der HC Malters. Den Ausschlag zugunsten der Altdorfer Crew gab die kompakte Abwehrleistung. Immer wieder bissen die Luzerner auf Urner Granit, um letztlich mit 8:16 den Kürzeren zu ziehen. Dank des vierten Erfolges zogen die Urschweizer schliesslich als souveräne Turniersieger vom Feld.

Für Altdorf spielten: Michelle Baumann, Vanessa Baumann, Matteo Kovacevic, Raphael Wunderlin.

 

 

Gelesen 1826 mal