Montag, 15 Dezember 2014 00:00

Wenn das Glück fehlt...

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gleich vier Einsätze hatten die Allerjüngsten des HC KTV Altdorf (U11) über das letzte Wochenende in Hochdorf zu bestreiten. Und alle gingen verloren. Gegen Handball Emmen a musste die klarste Niederlage in Kauf genommen werden (8:19). Im Rahmen der übrigen Partien ergaben sich relativ knappe Resultate: mit 16:20 wurde gegen Emmen g, 9:12 gegen Borba/Luzern, 12:16 gegen Hochdorf b der Kürzere gezogen. Mit etwas mehr Glück wären dabei Erfolge durchaus möglich gewesen. Coach Peter Jehle: „Das Turnier war eine Lehrstunde für unser Kollektiv. Es gab alles, doch Fortuna schien sich gegen uns verschworen zu haben. Eigentlich schade, denn wir traten ausgesprochen motiviert an und auch gut drauf – aber eben... Unsere Boys und Girls wissen, dass sie noch über ein beachtliches Steigerungspotenzial verfügen. Wir werden im Rahmen der nächsten Trainings unsere Durchschlagskraft mit Sicherheit zu verbessern vermögen. Und auch anlässlich der Einsätze im neuen Jahr wieder auf die Siegerstrasse zurückfinden.“

Gelesen 1392 mal