Montag, 09 Februar 2015 00:00

Eindrückliche Leistungen

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Die Benjamine des HC KTV Altdorf (U11) beteiligten sich am Wochenende an einem Vier-Fronten-Einsatz in Rothenburg. Trainer/Coach Peter Jehle konnte im Hinblick darauf praktisch aus dem Vollen schöpfen. Es standen ihm weitgehend drei Blöcke (vier Akteure, also wie im Eishockey...) zur Verfügung.

Den Altdorfern gelang ein Auftakt nach Mass. Spono Nottwil b wurde mit 15:13 bezwungen. Gegen den LK Zug kam darauf ein Unentschieden (13:13) zustande. Spono Nottwil c wurde eine 13:4-Klatsche verpasst. Erst im letzten Spiel, gegen den TV Dagmersellen bestritten, handelte sich der HC KTV Altdorf eine Niederlage (15:18) ein. „Weitgehend setzten unsere Jungen um, was wir an den Trainings geübt hatten. Die ganze Mannschaft zeigte eine ausgesprochen gute Leistung, auf die wir alle stolz sein dürfen“, befand Peter Jehle in der Retrospektive, nicht ohne sich auch über den beachtlich zahlreichen Support von Fans und Angehörigen der jungen Garde zu freuen.

Altdorf spielte mit: Nils Epp, Lilly Jehle, Fabienne Kempf, Fabian Muggler, Mauro Schmid, Sofie Stampfli, Nina Unternährer, Janis Waser, Mattia Wunderlin, Eliane Zurfluh, Luca Zurfluh.

Gelesen 1447 mal