Montag, 30 März 2015 00:00

Noch fehlt etwas die Routine

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Die Nesthäkchen des HC KTV Altdorf standen im Rahmen eines durch fünf Teams beschickten U11-Turnier in Malters im Einsatz. Coach Peter Jehle ortete seitens seiner Schützlinge viel Engagement. „Noch fehlt etwas die Abgebrühtheit – aber das wird sich geben“, ist der Chef überzeugt. Und weiter: „Das Team spielte mit viel Feuer. Es gab jeweils auch dann nicht auf, wenn sich bereits die Niederlage abzeichnete. Jeder Akteur gab sein Bestes, selbst wenn Fortuna uns nicht immer zur Seite stand. Die vielen mitgereisten Angehörigen und Fans freuten sich sichtlich an den gezeigten Leistungen ihrer Youngsters.“ Die Urner Benjamine verloren gegen Handball Emmen (14:17), LK Zug b (7:12), TV Dagmersellen (8:10) und HC Malters (9:14).

Altdorf spielte mit: Nicola Baldini, Nils Epp, Marina Gasser, Elias Gerig, Dilara Halistemir, Lilly Jehle, Fabian Muggler, Mauro Schmid, Sofie Stampfli, Nina Unternährer, Janis Waser, Mattia Wunderlin, Maya Zimmermann.

Gelesen 1797 mal