Mittwoch, 18 November 2015 00:00

Aller Anfang ist schwer

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

U11 GruppenfotoSchon den jüngsten Jahrgängen wird im HC KTV Altdorf die Möglichkeit geboten, wettkampfmässig dem attraktiven Handballsport zu frönen. In den Trainings wird unter kompetenter Leitung entsprechend emsig zur Sache gegangen. Am Wochenende wurde in der Krienser Meiersmattehalle an einem Drei-Fronten-Turnier der Animationsteams zur Sache gegangen. Gegen Hochdorf wurde vielversprechend begonnen. Danach häuften sich die Fehler im Altdorfer Kollektiv. Schliesslich musste der Sieg den Luzernern überlassen werden (19:23). Gegen das Team Handball Emmen a verlief der Match ähnlich. Er ging ebenfalls in die Binsen (16:23). Schliesslich waren dann gegen Handball Emmen e keine Lorbeeren abzuholen (18:27), doch bleibt anzumerken, dass die Widersacher ältere Spieler/innen mit Spezialbewilligungen einsetzten. Alles in allem war im Lager der KTV-Truppe erkennbar, dass die Freude am Handballsport trotz der Niederlagen stets obenaus schwang.

Für Altdorf spielten: Jannis Aschwanden, Nicola Baldini, Annabelle Bilger, Louis Chap, Nils Epp, Felix Gisler, Niklaus Gisler, Dilara Halistemir, Lilly Jehle, Fabian Muggler, Janis Waser, Mattia Wunderlin, Joya Ziegler, Maya Zimmermann.

 

Gelesen 1185 mal