Donnerstag, 17 Dezember 2015 00:00

Zwei vielbeachtete Siege

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Animationsteam des HC KTV Altdorf trat zum letzten Vierfrontenturnier im zu Ende gehenden Jahr auswärts an. Trainer Peter Jehle zeigte sich mit den Leistungen seiner Schützlinge ausgesprochen zufrieden. Nebst zwei Niederlagen kamen nämlich ebenso viele Siege der jungen Urner/innen zustande. Im ersten Fight wurden seitens des KTV-Kollektivs etwas zu viele Fehler begangen, so dass gegen Emmen eine 11:14-Niederlage nicht zu umgehen war. Gegen den HC Malters wurde indessen ein klarer 15:5-Sieg an Land gezogen. Kein Glück hatten die Altdorfer gegen den LK Zug. Der Match musste knapp mit 13:14 aus der Hand gegeben werden. Partie Nummer vier wurde schliesslich gegen den HC Hochdorf (eigentlich HC Rothenburg...) mit 15:13 siegreich gestaltet, dies nach einem Halbzeitrückstand (6:8).

Altdorf spielte mit: Jannis Aschwanden, Nicola Baldini, Annabelle Bilder, Louis Chap, Luisa Christen, Nils Epp, Niklaus Gisler, Lilli Jehle, Frédéric Kempf, Fabian Muggler, Janis Waser, Mattia Wunderlin, Joya Ziegler.

Gelesen 1130 mal