Sonntag, 24 Januar 2016 00:00

Drei Siege, eine Niederlage

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Die Benjamine des HC KTV Altdorf (U11) standen am Sonntag in Ruswil im Einsatz. Sie beteiligten an einem Vierfrontenturnier. Die erste Partie sah das Kollektiv von Coach Peter Jehle gegen den HC Malters a vor keinerlei Probleme gestellt. Die Altdorfer/innen putzten die Widersacher mit 12:5 vom Feld. Gegen den TV Horw wirkten die jungen Urner nicht ganz bei der Sache. Prompt handelten sie sich eine 7:10-Niederlage ein. Dafür wurde der dritte Fight gegen die Nottwiler Spono Eagles b dann gleich mit 18:1siegreich gestaltet. Spiel Nummer vier wurde schliesslich recht knapp gewonnen. Gegen den HC Malters b reichte es zu einem 10:8-Erfolg – das Resultat einer geschlossenen Teamvorstellung. «Im Gesamten müssen wir leistungsmässig weiter zulegen, wollen wir Umfaller, wie gegen Horw, vermeiden», bilanzierte Peter Jehle.

Altdorf spielte mit: Nicola Baldini, Annabelle Bilger, Louis Chap, Nils Epp, Felix Gisler, Lilly Jehle, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Erich Petraschka, Janis Waser, Mattia Wunderlin, Joya Ziegler, Maya Zimmermann.

Gelesen 1027 mal