Montag, 19 September 2016 00:00

Entfesselter Nachwuchs

geschrieben von
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Die Allerjüngsten des HC KTV Altdorf beteiligten sich am Wochenende in Emmen an einem Turnier. Das Team unter dem Zepter von Peter Jehle, Peter Muggler sowie Martin Wunderlin zeigte sich ausgezeichnet in Fahrt. Von den sechs Spielen, die über je 20 Minuten führten, wurden gleich deren fünf siegreich gestaltet. Altdorf und der TV Horw teilten sich schliesslich in den Turniersieg! Eine Partie gegen Horw ging verloren (13:19), eine weitere gegen die gleichen Widersacher siegreich gestaltet (16:15). Gewonnen wurde gegen Nottwil (19:2 und 12:0), ferner Emmen (19:7 sowie 12:4). Die jungen Altdorfer, begleitet durch erfreulich zahlreiche Schlachtenbummler, zeigten während des gesamten Turniers eine starke Leistung – mehrere KTV-Spielerinnen respektive -Spieler durften sich jeweils als beste Skorer feiern lassen. Die Coaches in der Retrospektive: «Unser Kollektiv spielte manchmal zusammen wie die erste Mannschaft. Ein Dank gebührt den mitgereisten Fans für ihre Unterstützung. Sie waren massgeblich am Erfolg unseres jungen Kollektivs beteiligt.»

Altdorf spielte mit: Jannis Aschwanden, Zemen Berhane, Annabelle Bilger, Luis Chab, Nils Epp, Luca Indergand, Lilly Jehle, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Mattia Wunderlin.

Gelesen 872 mal