Montag, 24 Oktober 2016 00:00

Klarer Turniersieg in Luzern

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Noch ein wenig verschlafen, nach der zweiwöchigen Ferienpause, startete die

Mannschaft A der U11 am Sonntagmorgen in der Maihofhalle bei Borba Luzern ins Turnier gegen den BSV Sursee. Trotz den zum Teil eingeschlichenen technischen Fehlern konnte der Match mit 16:5 (9:1) erfolgreich gestaltet werden.

Das zweite Spiel hatte der Altdorfer Nachwuchs gut vorbereitet, denn es wartete der bekannte TV Horw auf die jüngste Formation des KTV. Dank der konsequenten Manndeckung und den schnellen Gegenstössen konnte auch diese Partie mit 14:5 (8:1) siegreich gestaltet werden.

Gegen die Heimmannschaft der Luzerner Borbasten wirkte der KTV-Nachwuchs in der ersten Halbzeit etwas nachlässig (7:5). Nach dem Pausentee vermochte das Team der Coaches Martin Wunderlin und Peter Muggler das Endresultat auf 15:8 zu erhöhen.

Der letzte Streich gelang gegen die SG Ruswil/Wolhusen. Die KTV-Kids bezwangen die Luzerner klar mit 19:5 (13:3).

Coach Peter Muggler: „Mit diesem Sieg war uns der verdiente Turniererfolg gesichert. Die Mannschaft agierte heute mit einer starken Teamleistung. So vermochten sich alle Akteure als Skorer zu profilieren. Der Trainerstab der U11 ist stolz auf die stark aufspielenden KTV-Kids.“

Bereits nächsten Sonntagnachmittag steht in Emmenbrücke (Ballonhalle) ein neues Turnier auf dem Kalender. Diesmal in der Kategorie “Experts“ auf dem grossen Feld. Peter Muggler: „Wir hoffen, dass wir wieder auf die treuen Fans zählen dürfen. Besten Dank für die Unterstützung.“

Für Altdorf spielten: Jannis Aschwanden, Annabelle Bilger, Luis Chab, Nils Epp, Lilly Jehle, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Mattia Wunderlin.

Gelesen 756 mal