Montag, 24 Oktober 2016 00:00

Sieg zum Rückrundenauftakt

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Zum ersten Spiel der Rückrunde trat die Vertretung des HC KTV Altdorf in Goldau gegen die B-Mannschaft der HSG Mythen-Shooters an. Die Schwyzer wurden in Grund und Boden gespielt (39:14). In der Sechsergruppe 16 der MU15-Junioren führt Stans jetzt mit 12 Punkten, vor Altdorf und Malters (je 6).

Die Urner zeigten, dass sie die Niederlage in Stans gut verdaut hatten. Sie legten hoch konzentriert los. Schnell erarbeiteten sie sich einen komfortablen Vorsprung und wussten diesen mit einfachen Toren stetig zu vergrössern. Der erarbeiteten Reserven verleiteten in der Folge zu einigen Unkonzentriertheiten: Der KTV-Angriff suchte zu schnell den Abschluss, anstatt die Treffer herauszuspielen. Das Pausenresultat (19:7) liess jedoch bereits keine darüber Zweifel offen, welche Formation den Sieg nach Hause entführen würde.

Während der zweiten Halbzeit spielten die jungen Urner dort weiter, wo sie aufgehört hatten. Neue Varianten wurden ausprobiert, darunter der Spielzug „Salami“, welcher jedoch nicht zum Erfolg führte. Der Vorsprung wurde indessen kontinuierlich ausgebaut. Schliesslich feierte der KTV vor einigen mitgereisten Fans einen klaren Sieg. Als Topskorer seitens der jungen Urner liess sich Luca Aschwanden mit 13 Treffern feiern. Ein Lob darf Torhüter Leonardo Loureiro zugeschanzt werden. Er lieferte nicht weniger als 24 sehenswerte Paraden ab.

Für Altdorf spielten: Leonardo Loureiro; Luca Aschwanden (13), Ivo Kamer (2), Matteo Kovacevic (5), Sven Lemmel, Jovin Senn (6), Lukas Müller (10), Raphael Wunderlin (2), Marco Schuler (1).

Gelesen 1220 mal