Sonntag, 22 Januar 2017 00:00

Mit Turniersieg ins neue Jahr gestartet

geschrieben von
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Konditionell war die Mannschaft A der U11 nach den verdienten Weihnachtsferien noch nicht ganz bereit. Trotzdem konnte Sie an dem späten Sonntagnachmittag angesetzten Turnier in Nottwil bei den Girls von Spono überzeugen.

Das Startspiel in der Kategorie Experts bestritt die Mannschaft gegen den HV Olten. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen, aber intensiv. Unser Kollektiv zeigte eine ausgezeichnete offensive Verteidigung. Leider hatten wir beim Abschluss eine schlechte Chancenauswertung mit einigen Treffern ans Metallgehäuse. Zur Pause war der Spielstand noch unentschieden. Der Fight konnte dann aber zum Schlusspfiff mit 14:16 für uns entschieden werden.

Das zweite und bereits letzte Spiel des Turniers folgte gleich anschliessend. Den Turniersieg bereits im Auge ging die Mannschaft des HC KTV Altdorf beherzt zur Sache. So konnten wir uns bereits früh absetzten. Doch das Spiel wurde auf Grund der „5 Tore Vorsprung“ Regel wieder intensiver. Die Girls von der Heimmannschaft durften eine zusätzliche Feldspielerin einsetzten. Der Spielstand zur Pause lautete trotzdem bereits 14:4. Durch den Tore Vorsprung konnten wir die neu eintrainierten Spielzüge gut testen und auch teilweise gut umsetzten. Jedoch braucht es noch mehr Konzentration der Kids und weitere Trainings um das Stellungsspiel zu optimieren. Zum Spielende war uns der Turniersieg mit dem Endstand 18:8 gesichert.

Die HC KTV Kids agierten heute erneut mit einer starken Teamleistung zur Freude der Coaches Peter Jehle und Peter Muggler, sowie den mitgereisten Fans.

Für Altdorf spielten:
Jannis Aschwanden, Nicola Baldini, Annabelle Bilger, Lilly Jehle, Frédéric Kempf, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Mattia Wunderlin, Joya Ziegler

Bericht: Peter Muggler

Gelesen 713 mal