Diese Seite drucken
Sonntag, 18 Februar 2018 21:57

Erneut klarer Sieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

HC KTV Altdorf: Spono Eagles Nottwil          34:12

Das Frauenteam des HC KTV Altdorf trat am Samstag, 17. Februar 2018, vor heimischem Publikum gegen die Spono Eagles Nottwil an. Das klar favorisierte Team aus Altdorf zeigte dementsprechend vor rund 100 Zuschauern ihr Können. Altdorf, zur Zeit auf Rang 3, liess den auf Rang 6 platzierten Gegnerinnen aus Luzern keine Chancen. Die Girls von Sebastian Munzert starteten dementsprechend schnell und lagen bereits 15 Minuten nach Spielbeginn mit 10:3 in Führung. Die Gäste hatten kein Durchkommen gegen die Altdorfer Verteidigung. Entweder scheiterten sie beim Versuch zum Abschluss oder der Ball landete im gut stehenden Block. Die beiden für dieses Spiel aufgebotenen «Alt-Spielerinnen» Isabelle Lauener und Miriam Arnold integrierten sich trotz sehr wenigen Trainingseinheiten ausgezeichnet ins Team und halfen entsprechend mit, dass die Altdorferinnen bis zum Pausenstand mit 20:6 in Führung standen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit liess der Angriff der Munzert Girls etwas nach. Sie fanden nach dem Pausentee schwer zurück ins Spiel. Spono Nottwil nützte dies entsprechend aus und skorte innert kurzer Zeit von 6 auf 9 Tore. Nach einem Torhüterwechsel auf der Gegnerseite zappelte der Ball der Altdorferinnen auch plötzlich nicht mehr so oft im Netz, sondern wurde von der Torhüterin gehalten oder neben die Torumrandung geschossen. Während einem Team time out forderte der Coach mehr Konzentration und wollte auch, dass sich das Team wieder vermehrt auf die Spielzüge einstellt und die Abschlüsse nicht nur durch Einzelaktionen gesucht werden. Dank einigen schnellen Gegenstössen der Altdorferinnen wurde das Spiel wieder etwas attraktiver und sie konnten den Sieg klar mit 34:12 feiern. Trotz doch einigen technischen Fehlern war das Team aus Altdorf während dem ganzen Spielverlauf klar der Favorit.

Im Einsatz standen: Steffi Baumann (Tor), Alissa Pedroncelli, Janine Zurfluh, Seline Schuler, Jasmin Müller, Lynn Müller, Alexandra Kempf, Nina Zgraggen, Miriam Arnold, Isabelle Lauener

Gelesen 937 mal