Donnerstag, 29 März 2018 13:02

U13 Turniersieg in Affoltern a. A.

geschrieben von
Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Am Sonntag, 25. März, spielten unsere U13-Akteure ein weiteres Turnier. Diesmal reiste die Formation in die Fremde, nach Affoltern a.A.

Das erste Spiel gegen Kriens verlief in der Anfangsphase eher ausgeglichen. Doch je länger das Spiel dauerte, desto mehr konnten die Altdorfer einen kleinen Vorsprung herausspielen. Die Krienser hatten doch mit der guten Abwehr der Altdorfer etliche Mühe. Im Gegenzug hebelten die Altdorfer die Abwehr der gegnerischen Mannschaft immer wieder mit sehenswerten Treffern gekonnt aus. So konnte man den HC Kriens, auf dem Papier etwas stärker einzustufen, in Schach halten. Der knappe Sieg der Urner war eine mannschaftliche Gesamtleistung mit 11-12 zugunsten für den HC KTV Altdorf.

Nun galt es gegen den HC Bülach nicht überheblich zu werden. Leider wusste man nicht an die sehr gute Leistung des ersten Spiels anzuknüpfen. Trotzdem konnte eine kleine Führung erspielt werden. Doch die Verteidigung wurde vernachlässigt, so dass der Gegner zu einfachen Toren fand. Bülach nutzte dies resolut aus. Beim Stand von 16-16 hatte Altdorf die Möglichkeit, den Matchball zu versenken; doch kam der Abschluss zu früh, sodass man noch um den einen Punkt zittern musste. Es blieb allerdings beim Unentschieden mit 16-16.

Im dritten Spiel erinnerte sich die Altdorfer Equipe ans erste Spiel. Die Verteidigung stand stabil und der Angriff lief rund. So fand der TV Witikon kein Mittel weder im Angriff noch in der Verteidigung. Es konnte ein ungefährdeter Sieg mit 12-17 eingefahren werden.

Das letzte Spiel gegen den HSV Säuliamt verlief von Anfang an für Altdorf. Man konnte von Beginn weg in Führung gehen. Die Altdorfer fanden immer wieder Lücken beim Gegner, die resolut ausgenutzt wurden. Durch Spielzüge und laufen ohne Ball konnte der Vorsprung ausgebaut werden. In der Verteidigung stand die Abwehr kompakt zusammen. Schliesslich gewann Altdorf mit 18-14 und durfte sich als Turniersieger feiern lassen!

Für Altdorf spielten: Aschwanden Jannis, Aschwanden Robin, Baldini Nicola, Cota Mario, Epp Nils, Gisler Felix, Jehle Lilly, Kempf Frédéric, Muggler Fabian, Nellen Luca, Sonntag Alex, Waser Janis, Wunderlin Mattia

Gelesen 739 mal