Montag, 24 September 2018 16:19

Erneute Niederlage

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Frauen 3. Liga: HSG Mythen Shooters vs. HC KTV Altdorf 27:20 (12:8)

Das Frauenteam des HC KTV Altdorf spielte am Samstag, 22. September 2018, in Brunnen, gegen die Derby Gegnerinnen Mythen Shooters. Das dieses Spiel hart werden würde, war dem ganzen Team bewusst. Das Ziel war definiert. Der gesamte Match soll so gespielt werden, wie die letzten 10 Spielminuten gegen Hochdorf vom letzten Wochenende. Der Start ins Spiel glückte den Altdorferinnen sehr gut. Im Angriff wurde schön gespielt und das Team von Sili Zgraggen kam zu einfachen Torerfolgen. Auch stand die Verteidigung wie gewohnt kompakt. Nach dem Blitzstart und dem Score von 0:3 starteten die Shooters ihre Aufholjagd. Das erste Time Out nahmen die Gegner beim Stand von 5:6. Dieses Time Out wirkte bei den Shooters wohl Wunder. Plötzlich machten die Altdorferinnen unkonzentrierte Fehlpässe, welche von den Gastgeberinnen ausgenutzt und in schnelle Gegenstosstore verwandelt wurden. Beim Pausenstand von 12:8 wurden die Seiten gewechselt. Leider fand Coach Sili Zgraggen nicht dir richtigen Worte während des Pausentees, denn die technischen Fehler konnten während der zweiten Halbzeit nicht minimiert werden und auch die Deckung wurde plötzlich träge. So konnten die Mythen Shooters ihren Vorsprung weiterhin ausbauen. Eine vom Coach angeordnete 2-Frau-Deckung zeigte kurze Zeit eine positive Wirkung doch reichte es am Schluss leider auch konditionell nicht mehr für eine besseres Resultat.

Alissa Pedroncelli zum Spiel: «Alles in allem fehlte es uns während 40 Spielminuten an Kampfgeist, dem Willen und vor allem an der Freude. Zu einfach Fehler wurden gemacht. Die Quittung dafür haben wir erhalten. Das nächste Spiel wird erst am 20. Oktober 2018 der Feldli Arena ausgetragen. Bis dahin haben wir noch einiges zu tun.»

Gelesen 288 mal