Mittwoch, 13 Februar 2019 17:56

U13 Team 1 weiterhin auf Erfolgskurs

geschrieben von
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Am letzten Samstag konnte nun auch das Team 1 im neuen Jahr in den Turniermodus starten. Über Weihnachten neu stärker eingeteilt und nahmen wir an einem Experts-Turnier in der Maihof-Halle in Luzern teil.

Zu Beginn durften wir uns gleich mit der weit gereisten und für uns unbekannten Mannschaft aus Steffisburg messen. Die KTV Kids konnten sich gleich zu Beginn einige Tore absetzen. Doch im Verlaufe des Spiels durchbrachen die gut aufspielende Berner Mannschaft unsere Abwehr bis zum 1 Tore Vorsprung. Die letzten 5 Minuten des Spiels gehörten aber wieder den Altdorfern und wir beendeten das Spiel mit 7:11.

Im Anschlussspiel stand der HC KTV Trupp bereits wieder auf dem Feld. Gegner die Hausherren BSV Borba Luzern. Das Schlussresultat 8:4 zugunsten Altdorfs war gerechtfertigt, zumal der gegnerische Torwart weitere Treffer verhinderte.

Nach einer kurzen Pause liefen wir gegen Muotathal auf, wahrlich keine Unbekannten und die einzigen Widersacher des vergangen Herbstes. Um den Gegner ein wenig zu verwirren nahmen wir einige Positionswechsel vor. Sehr zur Freude des Trainers nahmen die Kids ihre teils neue Verantwortung war und ein schnelles, offensives Spiel wurde dem fast ausschliesslich Urner Publikum geboten. Auch diese 2 Punkte gingen auf das Konto der Urner mit dem Schlussstand 11:15.

Nach der Mittagspause starteten wir den 2. Umgang gegen dieselben Gegner. Steffisburg hatte unser erstes Spiel gut analysiert und trat stark auf, der HC KTV Trupp verweilte derweil noch im Mittagschlaf und war immer wieder zu spät und zog mehrere Verwarnungen ein. Trotzdem konnten wir immer wieder aus der Abwehr schnelle Gegenstösse mit Erfolg abschliessen. Deshalb blieb das emotionsgeladene Spiel spannend und entschied sich erst in der letzten Minute mit 10:11 für die Berner. Wiederum ohne Pause starteten wir ins 2. Spiel gegen Borba. Auch diesmal fanden die Kids aus Luzern kein Rezept gegen den KTV Trupp. Mit 5:9 holten sich die Urner den 4. Sieg.

Im letzten Spiel spürte man ein wenig die Müdigkeit des nur mit 9 Kids angereisten Kaders, dennoch blieb das Spiel gegen Muotathal ausgeglichen und nicht mehr so Offensiv wie beim ersten Umgang. Beidseits blieb man in der Abwehr hängen oder die Abschlüsse waren zu ungenau und so hiess bis zur siebten Minute nur 1:1. Der der letzte Ausgleichstreffer fiel erst in der 2. letzten Spielminute und vollendete auch den Schlussstand zum 6:6. Dieser eine Punkt sicherte uns den Turniersieg, gefolgt vom starken Muotathal.

Mit diesem weiteren Erfolg und vielen spannenden und lehrreichen Erlebnissen reisten wir mit unseren Fans zurück nach Altdorf.

Für Altdorf im Einsatz:

Chab Luis; Kempf Frédéric; Lemmel Jonas; Muggler Fabian; Sontag Alex; Waser Janis; Wunderlin Mattia; Brunett Yara-Ladina; Merenda Bjarni

Gelesen 427 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Februar 2019 17:59