Mittwoch, 06 November 2019 18:04

Ein "fast" perfektes Spiel

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

HC KTV Altdorf – Handball Emmen 33 – 26 (18 – 10)

Altdorf’s MU15 empfing am Samstag, 2. November den ungeschlagenen Leader Handball Emmen zum Spitzenspiel.

Top motiviert startete die Altdorfer Truppe. Die Verteidigung stand an diesem Handballtag hervorragend, so dass Emmen kaum zum Torerfolg kam. Obwohl Emmen körperlich den jungen Altdorfern überlegen war, konnten sie sich nicht wie gewohnt durchsetzen. Aus der starken Abwehr, schaltete das Altdorfer Spiel in den Angriff über. Das schnelle Umschaltspiel zeigte seine Wirkung. So konnten einfache Tore erzielt werden. Auch der «normale» Angriff schlug sich positiv zu Buche. Die einstudierten Spielzüge führten dazu, dass immer wieder Spieler zu freien Würfen aufs Tor zielten. Nach 30 Minuten führte Altdorf mit 18 – 10. Die 10minütige Pause wurde genutzt, um noch Kleinigkeiten anzupassen.

Nach der Pause benötigte das Altdorfer Team nochmals eine konzentrierte Leistung, um nicht doch noch in Bedrängnis zu geraten. Auch das meisterten die Jungs an diesem Tag mit Bravour. Die Verteidigung war der Grundstein und im Angriff passten die Abläufe an diesem erfolgreichen Tag. Zum Schluss musste sich Spitzenreiter Emmen mit 33 – 26 geschlagen geben.

Für Altdorf spielten: Aschwanden Jannis, Aschwanden Robin, Chab Luis, Cota Mario, Epp Nils, Indergand Luca, Kasmauskas Germantas, Lemmel Jonas, Muggler Fabian, Nellen Luca, Sontag Alex, Wunderlin Mattia

Gelesen 197 mal