Die U15-Junioren traten in der Stärkeklasse 1 gegen die Vertretung des BSV Stans zum Urschweizer Derby an. Vieles passte im KTV-Team bis zur Halbzeit nicht speziell zusammen. Immer wieder wurden nicht zwingende Tore kassiert. So kam es, dass die Seiten mit einem komfortablen 16:9-Vorsprung der Nidwaldner gewechselt werden mussten. Im Verlaufe des zweiten Durchganges steigerten sich die Altdorfer unverkennbar. Sie holten Tor um Tor auf. Nach 60 Spielminuten lautete das Skore 26:26. Mit etwas Glück wäre es gar möglich gewesen, beide Punkte aus dem Feuer zu reissen. Im Zwischenklassement weist Altdorf (Tabellenvierter) jetzt 3 Zähler, Stans deren 2 auf, nachdem die Meisterschaft in der erwähnten oberen Stärkeklasse unlängst neu gestartet worden ist.

 

Altdorf spielte mit: Fabio Arnold, Marco Zwyssig; David Arnold (10), Pascal Aschwanden (2), Luca Bissig, Bastian Marxen (6), Pirmin Schuler (5), Stefano von Wyttenbach, Luca Ziörjen (2), Manuel Anderegg.