Die U17-Junioren (regional) traten zur fünften Meisterschaftsrunde gegen Handball Emmen an. Trotz Heimvorteils wurde gegen das stark aufspielende Luzerner Kollektiv Handball Emmen eine deutliche 25:39-Niederlage kassiert. Vom Start weg gelang es dem HC KTV Altdorf nie, gegen die Gäste in Tuchfühlung zu bleiben. Sowohl im Angriff wie in der Abwehr wirkten die Platzherren zu unkonstant. Immer wieder sahen sie sich nach Fehlern und Unkonzentriertheiten mit gegnerischen Kontern konfrontiert, die meistens ins Auge gingen. Alles in allem war der Einsatz für die KTV-Truppe eine eigentliche Lehrstunde.

 

Im Zwischenklassement blieb der HC TV Altdorf nach fünf Spielen auf 2 Punkten sitzen und rutschte gar auf den 9. Platz ab.

 

Für Altdorf spielten: Luca Segantini; Elias Arnold, Manuel Bär, Daniel Baumann, Mauro Bissig, Fabian Blättler, Lukas Huber, Fabian Massa, Darius Rosenkranz, Carlo Zurfluh.