Freitag, 28 September 2012 08:26

Reduziertes Spielprogramm

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Nationalliga-B-Herren gelangen in den Genuss eines spielfreien Wochenendes. Die Meisterschaft geht für die Urner erst acht Tage später weiter. Am 6. Oktober erwarten sie den Ex-Nationalliga-A-Klub TV Endingen zu Gast. Im Einsatz steht am Samstag die 2.-Liga-Damen-Formation. Sie steht vor einer kniffligen Aufgabe. Auswärts heisst es die Klinge gegen die SG Ruswil/Wolhusen/Spono Ruswil zu kreuzen. Die Gastgeberinnen verfügen über ein grosses Spielerinnenreservoir, haben ihre beiden ersten Partien gewonnen und weisen eine ausgesprochen positive Tordifferenz (+23) aus.

 

Vor eigenem Publikum spielen am Samstag die 3.-Liga Herren. Der HC KTV Altdorf empfängt um 19.30 Uhr im Feldli den BSV Borba/Luzern. Ersterer hat bisher je einen Sieg und eine Niederlage erfochten respektive kassiert – die Gäste haben nach zwei Einsätzen 1 Punkt ergattert. Gleichentags treten die U15-Juniorinnen beim TV Sarnen an. Die Obwaldnerinnen haben ihr erstes Meisterschaftsspiel der Saison 2012/13 verloren, während die KTV-Truppe je einen Sieg und eine Niederlage aufweist.

 

Am Samstag nehmen die drei jüngsten Nachwuchsteams des HC KTV Altdorf den Spielbetrieb auf. In der Feldli-Arena spielen ab 12.30 Uhr die U11-Akteure, ab 16.30 Uhr die beiden U13-Vertretungen.

 

Am Dienstag absolvieren die 3.-Liga-Herren einen Regionalcupeinsatz. In Brunnen treten die Urner im Rahmen der ersten Runde gegen den 4.-Liga-Vertreter der HSG Mythen-Shooters an.

Gelesen 1544 mal