Samstag, 10 November 2012 11:10

Handballclub Altdorf stellt sich in Geschäftsvitrinen vor

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Jubiläumsfest vom 19. Januar wirft seine Schatten voraus


Der HC KTV Altdorf, vor einem halben Jahrhundert aus der Taufe gehoben, hat im Urner Hauptort (Sport-) Geschichte geschrieben. Immer wieder wartete er mit beeindruckenden Erfolgen auf. Zurzeit spielt das Herrenfanionteam (nunmehr schon seit zwölf Jahren) in der zweitobersten nationalen Stärkeklasse (Nati B) – die neue Saison wurde bereits mit beachtlichen Leistungen in Angriff genommen. Die Damenformation, früher ebenfalls in der Nati B etabliert, musste in den letzten Jahren etwas zurückbuchstabieren – sie fightet gegenwärtig in der 2. Liga um die begehrten Punkte. Bei den Aktiven der Herren spielen zurzeit ausserdem Altdorf II in der 3., Altdorf III (erstmals diese Saison) in der 4. Liga. Die ältesten Junioren bestreiten die neue Meisterschaft 2012/13 (Spielergemeinschaft mit dem BSV Stans) in der U19-Eliteklasse sowie der U17-Interkategorie. Weitere Nachwuchsteams des HC KTV Altdorf sind bei den Mädchen und Burschen in die regionalen Meisterschaften involviert – die Allerjüngsten in den U11- respektive U13-Animationsformationen.

 

Seit wenigen Tagen lebt die 50-jährige Erfolgsgeschichte des HC KTV Altdorf in drei Vitrinen der Feinbäckerei Hauger am Gemeindehausplatz (Thema „Gründung“), der Hauger-Versicherungen an der Schmiedgasse und des Reisebüros Camenzind an der nördlichen Peripherie des Lehnplatzes neu auf. Eine ganze Reihe von Fotos, eroberten Trophäen und Dokumenten werden bei dieser Gelegenheit präsentiert.

Schaufenster1 

 

 

 

 

 

 

 

Schaufenster2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schaufenster3

 

 

FOTOS: RUEDI AMMANN

Gelesen 1631 mal Letzte Änderung am Samstag, 10 November 2012 11:10