Freitag, 16 November 2012 09:33

Leckerbissen am Dienstag, 27. November, in Altdorf

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schweizer Cup, Achtelfinal


Jetzt ist es definitiv: Der Achtelfinal im Schweizer Cup, für welchen sich der HC KTV Altdorf durch seinen Erfolg gegen Horgen qualifiziert hatte und den Urnern durch das Los den Nati-A-Ligisten Wacker Thun (wie der HC KTV Altdorf anfangs der sechziger Jahr aus der Taufe gehoben) bescherte, wird am Abend des 27. November in der Feldli-Arena um 20.15 Uhr angepfiffen. Erklärtes Ziel der Urner ist es, gegen die hochkarätigen Widersacher aus dem Berner Oberland einen bestmöglichen Eindruck zu hinterlassen und zu versuchen, die haushohen Favoriten zumindest etwas zu “ärgern“. Sollte es zu mehr reichen, wäre das natürlich genial. In Altdorf ist das Publikum, das in hellen Scharen zum sportlichen KTV-Saisonhöhepunkt aufmarschieren dürfte, besonders auf Luca Linder gespannt, der seinen Vertrag unlängst mit Wacker Thun bis ins Jahr 2015 verlängert hat. Der linke Flügel der Berner gilt als Schlüsselspieler beim amtierenden Schweizer Cupsieger (auch Zweiter im attraktiven EHF-Cup und gegenwärtig NLA-Leader-Verfolger, nur 1 Zähler hinter dem führenden Pfadi Winterthur). Lindner war im Rahmen der diesjährigen NLA-Playoffs auch absolut bester Torschütze. Selbstverständlich freut man sich im Hinblick auf den Abend des 27. Novembers auch über das Mitwirken des Ex-Altdorfers Lukas von Deschwanden. Der Berner Hochschulstudent gilt seit einigen Jahren bei Wacker Thun als ebenso starker wie erfolgreicher Kaderspieler.

Gelesen 1672 mal