Freitag, 07 Juni 2013 23:48

Noch ein namhafter Zuzug beim Nati-A-Team

geschrieben von
Artikel bewerten
(10 Stimmen)

Lutz Wesseling vom in die erste deutsche Bundesliga aufgestiegenen TV Emsdetten.

Einen weiteren namhaften Zuzug verzeichnet das neu in die oberste nationale Stärkeklasse aufgestiegene Fanionteam des HC KTV Altdorf. Es handelt sich um den 20-jährigen, 1.94 m grossen Lutz Wesseling aus Deutschland. Der 20-Jährige wird demnächst nach bestandener Matura sein Hochschulstudium in Luzern (Dauer: drei Jahre) in Angriff nehmen.

Wesseling gehörte dem Kader des TV Emsdetten, der eben erst den Aufstieg in die erste deutsche Bundesliga geschafft hat, an. Sein Kontakt kam über die Agentur „Sportimpuls“ zustande. Der Neo-Altdorfer: „Ich liess durchblicken, dass ich beim TVE nicht ganz zufrieden war. Die Agentur sah sich nach einem neuen Verein um und wurde in Altdorf fündig. Die Verantwortlichen des Urner Vereins haben ein Video von mir gesehen und mich in der Folge zum Probetraining eingeladen. Letzteres hat mir sehr gut gefallen – zumal der Klub über eine eigene Halle und eine  ausgesprochen professionell arbeitende Leitung verfügt.“ Auch der Kontakt des Neuen mit dem Altdorfer Trainer Burkhard Keller fiel vielversprechend aus. Er hat dem ehemaligen Akteur des TV Emsdetten erklärt, dass er gern mit einem aufstrebenden Spieler im linken Rückraum arbeiten würde. „Jetzt brenne ich darauf, die neue Herausforderung antreten zu können und dem Altdorfer NLA-Kader angehören zu dürfen“, lautet Wesselings Credo. Er wird persönlich seine „Premiere“ in den Reihen des HC KTV Altdorf anlässlich des ersten Trainings nach der Sommerpause, also am Montag, 22. Juli, geben.

 

 

 

 

Gelesen 3093 mal