Mittwoch, 20 Oktober 2010 20:32

Reduziertes Wochenendprogramm

geschrieben von Ruedi Ammann
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Nationalliga-B-Herrenmannschaft kommt in den Genuss eines spielfreien Wochenendes. Zeit also, das Team auf die bevorstehenden schwierigen Aufgaben vorzubereiten, zumal nach sechs Runden erst 2 Punkte ins Trockene gebracht werden konnten und sich die Tabellenlage ausgesprochen prekär zeigt. Der nächste Fight ist am 6. November in Altdorf fällig (Heimspiel gegen Steffisburg).

 

Die 2.-Liga-Damenformation empfängt am Samstag den HR Hochdorf (Feldli, 16.15 Uhr). Die Urnerinnen werden mutmasslich nicht ganz komplett antreten können. Beide Mannschaften weisen nach vier Einsätzen bisher 4 Punkte auf. Die Torverhältnisse: Altdorf 74:82, Hochdorf 86:72.

 

Die ältesten Juniorinnen (U18) spielen gleichentags um 13.30 Uhr ebenfalls gegen den HR Hochdorf. Bei den Gastgeberinnen (4/6) geht es darum, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Die Luzernerinnen haben nach drei Einsätzen 3 Punkte im Trockenen.

 

Die U15-Juniorinnen empfangen am Samstag, um 13 Uhr, den BSV RW Sursee. Die KTV-Akteure haben bislang nach einem Einsatz keinen Punkt auf ihrem Konto stehen, während die Gäste nach zwei Partien das Zählermaximum aufweisen.

 

Im Einsatz steht schliesslich noch das U11-Animationsteam. Es tritt am Sonntag in Malters zu einem Mehrfrontenturnier an.

Gelesen 1880 mal