Freitag, 11 Oktober 2013 17:55

Wie vor 50 Jahren St. Otmar St. Gallen - HC KTV Altdorf

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Akteure von St. Otmar St. Gallen und des HC KTV Altdorf anlässlich des vor 50 Jahren ausgetragenen Schweizer-Cup-Spieles, in Altdorf auf dem Grossfeld ausgetragen. FOTOARCHIV: RUEDI AMMANNWie auch in unserer Wochenendvorschau vermerkt, trafen (damals noch auf dem Grossfeld) die beiden Fanionteams St. Otmar St. Gallen (in früheren Zeiten auch vom nachmaligen Bundesrat Kurt Furgler trainiert!) und der HC KTV Altdorf bereits 1963 – also vor genau 50 Jahren! – aufeinander. Die Ostschweizer, schon damals in der Nationalliga A angesiedelt – vermochten sich die seinerzeitigen Urner Zweitligisten im Schweizer-Cup-Fight nur mit Mühe (20:17) vom Leibe zu halten. Nun kommt es am Sonntagnachmittag (ab 17 Uhr) in der Kreuzbleiche-Halle St. Gallen zur „Reprise“ (Revanche?). Dieses Mal geht es allerdings um die begehrten Nationalliga-A-Meisterschaftspunkte, nachdem die Altdorfer in die höchste nationale Stärkeklasse aufgestiegen sind.

Das beigefügte Bild zeigt die seinerzeitigen Cup-Kontrahenten (bunt vermengt) nach dem Spiel auf dem Grossfeld hinter dem Tellspielhaus. Mit den roten Dressen die Altdorfer. Hinten, von links: Ruedi Thomi (†), Erich Baumann (im gelben Torhüterpulli), Othmar Schuler, Erwin Hauger, Peter Zwyer, Ruedi Ammann – Fünfter von rechts der St. Galler x-fache Internationale Hans Gemperle (†); vorne, von links: Hans-Rudolf Walker (†), Stefan Trüb, Claudio Summermatter, Victor Hauger, Ruedi Trüb, Spielertrainer Charly Schmidt, Edi Trüb, Werner Imhof (†).

 

 

Gelesen 3399 mal