Samstag, 03 Mai 2014 00:00

Geniale Leistung: Fabio Arnold im frischgebackenen Schweizermeisterteam

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

as frischgebackene U15-Schweizermeisterteam mit dem Altdorfer Torsteher Fabio Arnold (mittlere Reihe, Fünfter von links).Mit einer Sensation endete das Schweizermeisterschafts-Finalturnier (sieben Mannschaften) der U15-Nachwuchshandballer in Bern. Die Regionalauswahl der Innerschweiz holte – von den Auguren eher als „Underdog“ gehandelt – Titel respektive Goldmedaillen ab. Nach einem intensiv geführten, hochstehenden Fight putzte sie die favorisierten Aargauer im Semifinale mit 18:14 vom Parkett. Doch damit nicht genug: Das Team des Trainerquartetts Manuel Schnellmann, Urs Styger, Remo Odermatt, Dani Rast steigerte sich im Endspiel weiter und behielt auch gegen das Kollektiv aus der Ostschweiz mit 31:30 das bessere Ende für sich.

Genugtuung für den HC KTV Altdorf: Sein Torhüter Fabio Arnold lieferte in der Bundesstadt für das Regionalauswahlteam Innerschweiz eine Topleistung ab. Geboren am 1. Juni 1999, Sohn von Claudia und Walti, wohnhaft an der Zwyergasse 24, riss sich mit dem Gewinn der Goldmedaille gleich auch ein persönliches vorzeitiges Geburtstagsgeschenk unter den Nagel. Fabio frönt dem attraktiven Handballsport bereits seit dem Alter von 9 Jahren als talentierter Keeper und möchte dem nationalen Titelgewinn nur zu gerne weitere „Taten“ folgen lassen. Arnold (Vizemeister der U15-Regionalmeisterschaft 2013/14, nur infolge schlechterer Tordifferenz direkt hinter dem punktgleichen BSV Stans, der im Rahmen der letzten Runde bezwungen worden war, rangiert) ist Schüler der zweiten Oberstufenklasse.

Das nächste Championat wird Fabio Arnold für die U17-Formation der SG Altdorf/Stans (Inter- oder nationale Eliteklasse – der Entscheid fällt in den nächsten Tagen im Rahmen einer Doppelrunde gegen den Nachwuchs der renommierten Schaffhauser Kadetten), bestreiten. Heimspiel am 10. Mai in der Stanser Eichlihalle.

 

Gelesen 1695 mal