Montag, 16 Juni 2014 00:00

Im letzten Spiel siegreich

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Handball, Schweizer Schüler-Finalturnier

clip image002Kriens stand am Wochenende im Zeichen des Schweizer Schüler-Finalturniers. 63 Formationen mit über 600 Jugendlichen mixten dabei in verschiedenen Kategorien mit, mehr als 1000 Besucher erwiesen den Spielen (240 Einsätze mit insgesamt 2394 erzielten Toren) ihre Reverenz.

Die Teams hatten sich im Rahmen regionaler/kantonaler Ausscheidungen für die Finalissima qualifiziert. Aus dem Kanton Uri waren in Luzern die Altdorfer „Monsters“ mit von der Partie. Letztere – betreut durch Stefan Epp und Roger Kamer – sahen sich in den drei Gruppenspielen ausgesprochen starken Widersachern aus Zürich, Visperterminen sowie Untersiggenthal gegenüber. Die Partien wurden mit 1:12, 2:10 sowie 5:9 klar verloren, auch wenn die jungen Altdorfer durchaus engagiert zur Sache gingen. Im Fight um den 7./8. Platz schaute dann doch noch ein Sieg heraus: Hochdorf konnte mit 8:7 auf die Verliererstrasse gedrängt werden. Der Kommentar der Coaches: „Unsere Jungs hatten Spass am Turnier und vermochten wertvolle Erfahrungen zu sammeln.“

Gelesen 1541 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Juni 2014 13:48