Mittwoch, 22 Oktober 2014 00:00

1. Saisonsieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SG Stans/Altdorf : Vaud Handball 29:20 (14:11)

Nachdem man die ersten drei Spiele verloren hatte und nicht weniger als 35 Tore im Schnitt kassierte, wussten wir, wo wir im Training ansetzen mussten. Der Start in das wichtige Spiel gegen die Wadtländer gelang uns sehr gut. Nach 15 Minuten führten wir bereits 9:2. Die Verteidigung wirkte sehr kompakt und gab den gegnerischen Spielern nur sehr wenig gute Möglichkeiten. Bis zur Halbzeitpause kamen die Gäste aber wieder besser ins Spiel. Der Vorsprung schmolz bis auf 13-11. Ein Gewaltsschuss von Pascal Achermann von 13m führte zum 14:11 Pausenstand.

Ungleich besser starteten die Wadtländer in die 2. Halbzei. In der 36 Minute konnten sie den Ausgleich erzielen, da wir in dieser Phase einige Bälle leichtfertig verschossen. Bis zur 45 Minute konnten wir die Führung aber wieder auf 19:16 ausbauen. Unsere Verteidigung konnte sich wieder steigern und in der Schlussphase konnten wir noch einen klaren Sieg feiern. Trotz einer doppelten Manndeckung und verschiedener Unterzahlsituationen liessen wir uns nicht aus der Ruhe bringen. In der Schlussphase war es vorallem Joel Wyss, der die richtigen Impulse setzen konnte.

Fazit: Mit einer tollen kämpferischen Leistung hat endlich das defensive Kollektiv überzeugen können. Als Organisator übernahm Ramon Lüönd eine Schlüsselfunktion, welche er in diesem Spiel sehr gut umsetzen konnte. Zudem zeigten unsere Torhüter auch eine sehr stabile Leistung. In allem eine tolle Teamleistung.

Es spielten gegen Arbon: Arnold Fabio, Iten Raoul; Aschwanden Pascal 3, Bissig Livio, Lüönd Niels 1, Lüönd Ramon 7, Rachad Beni 1, Vitaliano Luca 2, Schweighauser Flavien 1, Durrer Lukas 1/1, Achermann Pascal 5/1, Wyss Joel 6, Stitz Nicola, Lauwers Arne 2

Gelesen 1669 mal