Mittwoch, 05 November 2014 00:00

Jost Brücker international erfolgreich

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Brücker ChênoisDer Schweizerische Handballverband führt seit Anfang dieses Jahres im Männerbereich wieder eine so genannte Perspektivauswahl. Dieses nationale „Gefäss“ ist insbesondere als Anschlussförderung ehemaliger Junioren-Internationaler angedacht, die nicht gleich den Sprung in die A-Nationalmannschaft schaffen, beziehungsweise auch für Spieler, welche zu einem späteren Zeitpunkt noch einen Entwicklungsschritt vollziehen. Die Verantwortung für die U24-Nationalmannschaft liegt beim Nachwuchs-Nationaltrainer Michael Suter. Er nimmt die Nominierung in enger Zusammenarbeit mit A-Nationaltrainer Rolf Brack vor. Die U24-Nati stand am 2. November in Basel (Vorspiel zum Ländermatch Schweiz – Frankreich / EM-Qualifikation) im Blickfeld. Das Team spielte gegen den NLB-Klub RTV Basel. Es gewann den Fight mit 31:14 souverän. Im Einsatz stand dabei auch der Ex-Altdorfer Jost Brücker (spielt zurzeit beim NLA-Verein St. Otmar St. Gallen). Er erzielte für die U24-Nationalmannschaft drei sehenswerte Tore.

 

Gelesen 1276 mal