Diese Seite drucken
Dienstag, 23 November 2010 09:29

Handballerfamilie in Trauer

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

GislerMit Bestürzung hat die KTV-Handballerfamilie vom Ableben Marie-Louise Gisler-Laueners erfahren. Sie verstarb am 20. November im Kantonsspital Uri an den Folgen einer schweren Krankheit. Marie-Louise wird in den Reihen unseres Vereins unvergessen bleiben. Als Mutter der beiden ehemaligen Teamstützen der ersten Mannschaft, Jürg und Heinz sowie des anfangs der neunziger Jahr an den Folgen eines tragischen Unfalles im Bündnerland verstorbenen Roli, der ebenfalls während Jahren in den Reihen des HC KTV Altdorf aktiv mitspielte, setzte sich Marie-Louise „im Hintergrund“ stets für die Belange des Handballsportes ein. Besonders freute sich die Verstorbene darüber, dass sich auch ihre beiden Grosskinder Joy und Noemi, erfolgreich als Nachwuchshandballer engagieren. Wir alle werden Marie-Louise ein ehrendes Andenken bewahren und entbieten ihrem Gatten Walter sowie der ganzen Familie unsere herzliche Anteilnahme. - Die Trauergottesdienst findet am Donnerstag, 25. November, 09.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Martin, Altdorf, statt.

 

FOTO: RUEDI AMMANN

Gelesen 2264 mal