Mittwoch, 07 Januar 2015 00:00

Herren I mit Heim-Trainingsspiel gegen BSV Stans

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Start ins neue Jahr

Der gegenwärtige Ranglistendritte in der Nati-B-Meisterschaft, HC KTV Altdorf, bereitet sich umfassend auf das Restprogramm der Qualirunde 2014/15 vor. Am Montagabend, 12. Januar, wird eine Trainingspartie gegen den BSV Stans angepfiffen. Die Begegnung in der Feldliarena beginnt um 20.15 Uhr. Die Nidwaldner, unter dem Zepter von Trainer Mirko Funke (Ex-Altdorf), belegen in der 1.-Liga-Gruppe 2 gegenwärtig den 7. Platz. Der Coach des HC KTV Altdorf, Dani Lussi, hat bereits ein weiteres Trainingsspiel anberaumt: Am Freitagabend, 16. Januar, wird seine Truppe um 19 Uhr in Kriens gegen das NLA-Team der Luzerner Vorörtler einlaufen. Bevor dann zum ersten NLB-Punktespiel im neuen Jahr am 1. Februar in Birsfelden (Ranglistenletzter) gestartet wird, werden die Urner am 23./24. Januar einen letzten Trainingsgalopp bestreiten. Ort und Gegner sind noch nicht festgelegt.

Die 2.-Liga-Frauen des HC KTV Altdorf bestreiten am Samstagabend in der Krienser Meiersmatthalle (17.30 Uhr) das erste Meisterschaftsspiel im neuen Jahr. Die Gastgeberinnen belegen zurzeit den 4. Platz im Zwischenklassement (14 Punkte, 293:161 Tore). Die Altdorferinnen (8.; 187:249) benötigen dringend Punkte, um aus der Abstiegszone wegzukommen. Der Vorsprung der Urnerinnen beträgt auf die drei letztklassierten Teams (Muotathal, Dagmersellen, Sursee/Rückzug) zurzeit vier respektive sechs Längen.

Die U15-Junioren treten am Samstag, neu in die Stärkeklasse 2 eingeteilt, ihren ersten Auswärtseinsatz 2015 in Angriff. Gestartet wird dazu in einer Sechsergruppe. Die erste Partie führt den Nachwuchs des HC KTV Altdorf mit Handball Emmen zusammen.

Gleichentags absolvieren die U13-Junioren (Stärkeklasse 1) ein Dreifrontenturnier, ebenfalls in der Erlenhalle Emmenbrücke. Die Gegner heissen KTV Muotathal, BSV Stans a, Emmen a.

Gelesen 1015 mal