Freitag, 09 Januar 2015 00:00

Zwei Altdorfer im Handball-Nati-Dress erfolgreich

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

DeschwandenundDie Schweizer Nationalmannschaft hat im Rahmen des Vierländerturniers (Yellow-Cup) in Winterthur ausgezeichnete Leistungen erbracht und beste Kritiken geerntet. Sie liess sich zwei Siege notieren (gegen Weissrussland und Slowenien), um dann im Finalspiel gegen Tunesien knapp mit zwei Toren Differenz zu verlieren. Die Eidgenossen durften sich als Erfolgsteam auszeichnen lassen. Lukas von Deschwanden (Ex-Altdorf, jetzt Wacker Thun) wurde als bester Spieler des Turniers gewürdigt. Er erzielte insgesamt 13 Tore. Jost Brücker (Ex-Altdorf, jetzt St. Otmar St. Gallen) realisierte 2 Treffer. Unser Bild zeigt die beiden vormaligen Urner Akteure (HC KTV Altdorf) mit den beiden verliehenen Trophäen.

Nach dem Yellow-Cup bestritt die Schweizer Nationalmannschaft zwei Testspiele in Österreich. Die Gastgeber gewannen am Dienstag (6. Januar) mit 32:23, am Donnerstag (8. Januar) mit 38:28. Beide Male spielten Lukas von Deschwanden sowie Jost Brücker (vormals HC KTV Altdorf) mit. Im ersten Fight erzielte von Deschwanden 3, im zweiten 4 Tore, im zweiten Spiel Brücker 2 Treffer.

Gelesen 1116 mal