Donnerstag, 22 Januar 2015 00:00

Ein heisser Spitzenkampf

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

pavicivaktvDie Ausmarchungen in der neu zusammengestellten Meisterinnengruppe FU18 sind angelaufen. Sie bescherte den beiden Formationen der Spielgemeinschaft Altdorf/Stans gleich auch schon das dritte direkte Aufeinandertreffen in der laufenden Saison 2014/15. Die Equipen der Trainer Tobias Scheuteri, Rolf Ferwerda und Migi Müller gingen dabei voll zur Sache – und machten sich dabei keinerlei Geschenke. Bereits nach 5 Minuten führte die a-Truppe mit 3:0. Binnen kurzer Zeit vermochte sich das b-Team aber wieder ins Gespräch zu bringen (4:4). Bis zur Pause lautete das Zwischenresultat 13:12. Nach einer Viertelstunde im zweiten Spielabschnitt hatte sich die SGAS a ein kleines Polster von zwei Längen zugelegt. Beide Formationen erarbeiteten sich in der Folge gute Chancen, den Fight für sich zu entscheiden. Schliesslich gewann das a-Team den „Schwesternkampf“ mit 26:24. Als beste Skorerinnen profilierten sich in den Reihen der SGSA a Julia Lussi (Stans) mit 12, in jenen der SGSA b Iva Pavic (Altdorf) mit 8 Treffern.

Es spielten für das A-Team: Chantal Zurfluh; Michelle Ehrler (1), Jana Hurschler (1), Sina Kuster (2), Josy Leibundgut (3), Julia Lussi (12), Nina Omlin (3), Sahra Rossi (1), Seline Schuler (2), Janine Zurfluh (1); für die B-Equipe: Astrid Henggeler, Elena Müller; Fabienne Amstutz, Luana Barmettler (2), Nicole Blättler, Romana Breed (3), Jana Ferwerda (3), Nicole Odermatt (3), Iva Pavic (8), Lea Zgragggen (1), Gina Zurfluh (4).

Gelesen 1228 mal