Donnerstag, 16 April 2015 00:00

Urner definitiv auf NLB-Podestplatz

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Handball: RTV Basel - HC KTV Altdorf 23:23

Begeisternde Schlussphase bescherte den alles klar machenden Punkt zur vorzeitigen Eroberung von Platz 3.

Am Mittwochabend standen sich im Namen der vorletzten NLB-Qualifikationsrunde der RTV Basel und der HC KTV Altdorf gegenüber. Die Urner beeindruckten insbesondere zwischen der 49. und 56. Minute, beim Stande von 20:18 zugunsten der Nordschweizer durch 3 Tore (Mohenski/zweimal, Fabian Auf der Maur) zum 21:21. Der Letztgenannte sowie Marko Koljanin katapultierten ihr Team mit 23:21 in Front. Gut 2 Minuten vor Spielschluss hatten die Basler wieder ausgeglichen. Bis zuletzt blieb es beim 23:23. Nach dem Sieg von Endingen über Steffisburg (30:25) und Zofingen gegen Siggenthal (31:19) präsentiert sich die Ranglistenspitze vor der 26. und letzten Runde vor dem Donnerstagabendnachtragspiel zwischen Birsfelden und Baden wie folgt: 1. RTV Basel (39 Punkte), 2. Endingen (38), 3. Altdorf (32), 4. Siggenthal (28). Erfolgreichster Skorer bei Altdorf war in Basel Marko Koljanin (8), bei einer 61-prozentigen Abschlusserfolgsquote. Jetzt kommt es am Samstagabend, 18. April, um 18 Uhr in der Feldliarena zwischen dem HC KTV Altdorf und dem TV Zofingen zum grossen Saisonabschlussspiel (siehe auch Mittwoch-UW).

Altdorf spielte mit Jan Dittli, Marcel Luthiger; Joy Gisler, Sebastian Munzert (1), Ivan Fallegger (2), Cyril Keller, Marc Fallegger (4), Samuel Stadelmann (1), Thomas Mohenski (3), Kevin Ledermann, Fabian Auf der Maur (2), Tizian Dossenbach (1), Mario Obad (1), Marko Koljanin (8).

Gelesen 1189 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 16 April 2015 17:36