Donnerstag, 26 Mai 2016 00:00

Altdorfer Handball-Ass: Vize-Schweizermeister

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

von deschw lukaskleinVon den Sitzen riss am Donnerstagabend, 26. Mai, die fünfte - und alles entscheidende - Playoff-Partie in der obersten nationalen Handballspitzenklasse zwischen den Schaffhauser Kadetten und Wacker Thun. Das Heimteam aus der Munotstadt gewann den bis zuletzt spannenden Fight mit 30:28. Die Berner Oberländer hatten einen grossen Rückstand wenige Minuten vor dem Schlusssignal dank grossartiger Wettkampfmoral ausgeglichen gestaltet (27:27, Torschütze: das "Eigengewächs" aus den Reihen des HC KTV Altdorf, Lukas von Deschwanden). Schliesslich setzten sich die besseren Nerven der Nordostschweizer durch. Sie erzielten den definitiv alles klar machenden Treffer, als der Thuner Torsteher beim Stande von 29:28 seinen Platz zwischen den Pfosten zugunsten eines zusätzlichen Feldspielers geräumt, die Wacker-Truppe einen technischen Fehler (Ballverlust) am gegnerischen Kreis produziert hatte und die Kadetten mit einem Weitschuss ins Gehäuse des verwaisten gegnerischen Kastens zu reüssieren vermochten. Lukas von Deschwanden erziete am Donnerstagabend übrigens fünf Treffer. - Herzliche Gratulation zum grossartigen Gewinn der Vizemeister-Silbermedaille, zumal nur ein klitzekleines Quäntchen Glück zur Eroberung des Meisterpokals fehlte!

Gelesen 924 mal