Freitag, 09 September 2016 00:00

Start ins Eliteabenteuer

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die U18-Juniorinnen des HC KTV Altdorf/BSV Stans haben sich letzte Saison genialerweise einen Platz im Feld der Elitejuniorinnen – der höchsten nationalen Stärkeklasse – ergattert. Ihrer harrt eine grosse Herausforderung, sind in der Liga doch die renommiertesten Handballschmieden unseres Landes vertreten. Ob es den Innerschweizerinnen gelingen wird, den angestrebten Klassenerhalt zu realisieren? Die Zukunft wird dies weisen. In der Achtergruppe sind nebst den Urnerinnen/Nidwaldnerinnen noch Herzogenbuchsee, Thun, GC/Amicitia Zürich, Brühl/SG, Aareland, LK Zug und Spono Nottwil vertreten. Am Samstagabend hat die SGAS-Vertretung den schweren Auswärtsfight in Herzogenbuchsee in der Mittelholzhalle (17.45 Uhr) vor sich. Die Premiere lässt grüssen… In der Eliteklasse hat bisher übrigens erst ein Fight stattgefunden. Die Ostschweizerinnen aus St. Gallen haben dabei den LK Zug in einer trefferreichen Partie mit 39:33 in die Schranken gewiesen.

Der HC KTV Altdorf schickt in der U15-Klasse ein Juniorenteam ins Feuer. Es trifft in seiner Sechsergruppe auf Ruswil/Wolhusen, Malters, Stans, die Mythen-Shooters und Reuss/Luzern. Zum Meisterschaftsauftakt wird am Samstag der HC Malters erwartet. Die Partie beginnt in der Feldliarena um 13 Uhr.

Die Altdorfer U17-Boys kreuzen die Klingen in der neuen Meisterschaft in der Promotionskategorie mit Muotathal, Füchse/Emmenbrücke, den Mythen-Shooters, Ruswil/Wolhusen sowie Rothenburg. Der Saisonauftaktmatch wird in der Feldliarena am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Fight gegen Muotathal angepfiffen.

Die U16-Girls des HC KTV Altdorf bestreiten die Meisterschaft in der Promotionsklasse mit Kriens, Emmen sowie Stans. Zu Gast weilt im Altdorfer Feldli gleichentags, ab 14.45 Uhr, die Vertretung des BSV Stans.

Am Sonntag stehen im Übrigen die U17-Burschen der SG Altdorf/Stans im Blickfeld. In der Interkategorie fighten sie in ihrer Gruppe gegen Aarau, Möhlin/Magden, Seeland, Willisau/Dagmersellen und Solothurn-Regio. Die Meisterschaftspremiere steigt in der Stanser Eichlihalle um 13 Uhr.

Die weiteren Teams des HC KTV Altdorf sind am Samstag/Sonntag spielfrei. Am Mittwochabend, 14. September, findet in der Feldliarena der zweite Punktefight in der Nationalliga B der Männer gegen Horgen statt (20 Uhr).

Gelesen 605 mal