Diese Seite drucken
Montag, 06 Februar 2017 00:00

Lukas von Deschwanden mit Wacker Thun Schweizer Handball-Cupsieger

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

von deschw lukasDer in den Reihen des HC KTV Altdorf «gross» gewordene Lukas von Deschwanden eroberte am Wochenende die Schweizer Handball-Cuptrophäe mit Bravour. Sein gegenwärtiges Team Wacker Thun gewann am Samstag den Halbfinal gegen die Schaffhauser Kadetten (NLA) mit 32:28, wobei von Deschwanden dreizehn Mal (!) in die gegnerischen Maschen traf. Im Rahmen der sonntäglichen Finalissima behielten die Berner Oberländer in Olten vor knapp 1900 Zuschauern das bessere Ende gegen den TV Endingen (NLB) dann mit 35:26 für sich. Von Deschwanden traf dabei fünf Mal ins Volle. Der Topskorer (und Nationalmannschaftsmitglied notabene) aus Uris Landen liess sich somit anlässlich des Cupfinal-Wochenendes insgesamt anderthalb Dutzend Mal als «Meisterschütze» feiern.

Zum Gewinn der Cuptrophäe gratulieren Lukas von Deschwanden alle Urner Handballsportfans herzlich! Der Vollständigkeit halber sei noch festgehalten, dass Wacker Thun den Schweizer Cup bereits in den Jahren 2002, 2006, 2012 und 2013 nach Hause geschaukelt hatte.

 

Gelesen 606 mal