Freitag, 03 März 2017 17:24

Vorschau NLB Spiel HC KTV ALTDORF – SG GS Kadetten Espoirs SH

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach der Niederlage gegen den TV Möhlin liegt der HC KTV Altdorf auf Rang 9 der Tabelle. In den nächsten Wochen trifft man immer auf Teams, welche in den vorderen Rängen klassiert sind. Im nächsten Heimspiel, Anspiel um 18.00, trifft man auf den Tabellen-Vierten SG GS Kadetten Espoirs. Die NLB Equipe des Serien-Schweizermeisters Kadetten Schauffhausen hat sich in den letzten Jahren regelmässig in den vordersten Rängen klassiert und setzt immer zahlreiche junge Talente ein.

Altdorf war in der Vorrunde überraschend auswärts erfolgreich, obwohl Topskorer Marko Koljanin früh verletzt vom Platz musste. Altdorf will sicher wiederum an die Leistung gegen den TV Steffisburg anknüpfen. Mit einer solchen sollte auch ein Punktgewinn möglich sein.

Altdorf wird in dieser Saison die Verletzungshexe nicht los. Am Dienstag erwischte es Torhüter Noah Ineichen. Nach ersten Abklärungen wird er voraussichtlich bis Ende Saison verletzt ausfallen. Dies wäre eine wahre Hiobsbotschaft und herber Verlust. Jan Dittli wird dafür in die Bresche springen müssen. Er erhielt in den letzten Partien mehr Spielanteile und wusste dabei zu überzeugen. Altdorfs Defensive muss sich aber nochmals steigern und den Torhüter unterstützen um gegen die starken Espoirs erfolgreich sein zu können.

Die Altdorfer wollen im Hinblick auf die Tabellensituation weitere Punkte machen und die Distanz zu den hinteren Rängen weiter vergrössern. Die Genfer haben im neuen Jahr 3 von 4 Partien gewonnen und sind nur noch 3 Punkte hinter der SG Yellow/Pfadi Winterthur.

Weitere Spiele

Die MU15 Meister Junioren treffen auswärts auf den TV Dagmersellen. Nach den bisherigen Resultaten sollte ein Punktegewinn durchaus möglich sein.

Ebenfalls auswärts müssen die Herren 2 in der 3. Liga ran. Gegen die SG Handball Seetal ist ein Punktgewinn sicher möglich. Altdorf ist allerdings im neuen Jahr noch sieglos und auf Rang 8 abgerutscht. Auf Rang 4 fehlen allerdings nur 3 Punkte.

Um 16 Uhr treffen U18 Elite Juniorinnen im Feldli auf die HSG Aareland, welche auf dem letzten Rang klassiert sind.  Die SG Stans/Altdorf möchte nach dem letzten positiven Resultat nachlegen um sich eine gute Ausgangslage für die bevorstehende Abstiegsrunde zu sichern.

Arnold Stefan

HC KTV Altdorf

Gelesen 495 mal