Montag, 20 März 2017 17:09

Turniersiege der U11 Teams

geschrieben von
Artikel bewerten
(11 Stimmen)

18/19.03.2017         IMG 0283

Turniere U11 Mannschaft A & B in Brunnen/Sursee

Turniersiege beider U11 Mannschaften

Nach der etwas längeren Pause nach den letzten „Ernstkämpfen“ ging es dieses Wochenende für die Mannschaften der U11 wieder zur Sache.

Am Samstag 18.03.2017 hiess es in der Sporthalle Brunnen antreten für Team A. Diesmal wieder einmal in der Kategorie „ Challengers“. Was bedeutete, dass wir auf dem kleinen Spielfeld agierten. Der Turniersieg war unser erklärtes Ziel. Die Kids gingen demzufolge beim ersten Spiel engagiert zur Sache und schon bald wurde klar, dass der

HC KTV Altdorf gegen die Mädchen des LK Zug als Sieger vom Platz gehen würden. Das Endresultat lautete 25:5.

Beim Zweiten Fight gegen die Hausherren aus Brunnen spielten wir mit dem Sieg von vorhin noch im Kopf, verhalten und unkonzentriert. Wir liessen uns von Aktionen des Gegners und den Schiedsrichterentscheiden ablenken. Zur Pause stand es dennoch 5:6 für Altdorf. Es brauchte ein paar klare Worte und Anweisungen des Coachs und siehe da, wir konnten in unser erlerntes Spiel zurückfinden und auch dieses Spiel mit 10 zu 18 erfolgreich gestalten.

Nun waren wir, auf den noch unbekannten, letzten Gegner aus Einsiedeln gespannt. Für den Turniererfolg musste trotz Verletzungspech zweier Spieler auch dieses Duell gewonnen werden. Schon früh setzte sich unser Trupp ab, nach der Pause konnte Einsiedeln zwar noch einige Treffer landen, doch das Resultat war am Ende mit 26:6 klar, für Altdorf.

Fazit des Coaches Peter Muggler: Für einen Sieg braucht es volle Konzentration und Einsatz, um das Erlernte umsetzen zu können.

 

Am Sonntag, 19. März 2017, reiste das Team B nach Sursee. Der Start ins Turnier glückte hervorragend und das erste Spiel konnte mit 20:16 gegen die SG Ruswil Wohlhusen a gewonnen werden.

Hochdorf war der zweite Gegner dieses Tages. Die Spielerinnen und Spieler aus Luzern fanden kein Rezept gegen unser Kollektiv. Das Spiel wurde klar mit 21:13 gewonnen.

Auch das dritte Spiel gegen die SG Ruswil lief sehr gut. Alle Spielerinnen und Spieler zeigten einen Topeinsatz, im Angriff wie auch in der Verteidigung. So konnte auch dieses Spiel mit 17:8 gewonnen werden.

Der letzte Gegner dieses Tages war das Gastgeberteam aus Sursee. Da die Kräfte des Altdorfteams langsam aber sicher schwanden, starteten sie schlecht in dieses Spiel. Die Verteidigung von Sursee war einfach besser und unsere Spielerinnen und Spieler fanden fast keine Lücken um Tore schiessen zu können. Das Team verzweifelte fast und kam immer mehr in Rückstand. Leider ging das letzte Spiel mit 13:7 verloren.

Coach Peter Jehle zum Turnier: Es war schön, wie sich alle unsere Spielerinnen und Spieler eingesetzt haben. Die ganze Mannschaft trat als verschworenes Team auf und ich bin sehr zufrieden mit ihrer Leistung.

 

Gratulation den beiden Teams und ein Dankeschön allen mitgereisten Fans!

 

Für die Mannschaft A spielten:

Jannis Aschwanden, Nicola Baldini, Annabelle Bilger, Luis Chab, Nils Epp, Lilly Jehle,

Frédéric Kempf, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Mattia Wunderlin, Coach: Peter Muggler

 

Für die Mannschaft B spielten:

Vincent Aschwanden, Alex Brand, Niklaus Gisler, Luca Indergand, Michelle Kempf,

Ronja Kovacevic, Thomas Sontag, Seleina Tresch, Joya Ziegler, Coach: Peter Jehle

Gelesen 750 mal Letzte Änderung am Montag, 20 März 2017 17:15