Diese Seite drucken
Donnerstag, 20 April 2017 13:53

Vorschau Meisterschaftsrunde vom 22./23.04.2017

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vorschau NLB Spiel STV Baden – HC KTV Altdorf

Der HC KTV Altdorf steht nach der Osterpause vor den letzten zwei wichtigen Meisterschaftsspielen. Am Samstag trifft man auswärts auf den spielstarken STV Baden. Das Team aus dem „Städtli“ ist gut in Form und hat sich bis auf Rang 4 vorgearbeitet. Nach den klaren Niederlagen gegen Wädenwil und Pfadi Espoirs galt es bei Altdorf die Köpfe wieder klar zu kriegen um sich auf diese Spiele vorzubereiten. Die Aufgabe gegen Baden in der altehrwürdigen Aue Halle ist allerdings alles andere als einfach. Baden verfügt über eine sehr ausgeglichene und erfahrene Mannschaft. Gegen die aggressive Verteidigung hat sich der HC KTV Altdorf schon öfters sehr schwer getan.

Will man nicht auf fremde Hilfe angewiesen sein, muss noch ein Punkt her, dies trotz ungünstiger Vorzeichen. Die Gelbschwarzen müssen dabei sicher auf die verletzten Marko Koljanin, Noah Ineichen und Marc Vollenweider verzichten. Baden kann locker und ohne Druck aufspielen bevor sie im letzten Spiel noch auf die SG Horgen treffen.

In der Vorrunde konnte Altdorf nach einer tollen Leistung einen klaren 32:25 Sieg feiern. Dort allerdings mit einem überragenden Marko Koljanin, der alleine 13 Treffer erzielte.

Das Spiel in Baden wird am Samstag um 18.00 angepfiffen.

Weitere Spiele

Fast alle Teams sind an diesem Wochenende im Einsatz.

In der heimischen Feldli spielen am Samstag die U15 Junioren gegen den TV Dagmersellen und die U19 Elite Junioren treffen auf die SG Zurzibiet. Beide Teams wollen ihr Spiel siegreich gestalten. Doe U15 könnten ihren guten 2. Rang konsolidieren. Bei den U19 trifft das Heimteam auf den Tabellenletzten. Der Abstieg aus dem Elite ist bereits besiegelt. Das Team will aber unbedingt noch einen Sieg einfahren.

Ins Berner Seeland reisen die U17 Inter Junioren der SG Stans/Altdorf. Eine Woche später folgt dann die Partie vor heimischem Publikum. Im bisherigen Verlauf der Meisterschaft konnte dieser Gegner noch nicht besiegt werden. Zuletzt gab es ein Unentschieden. Um Rang 2 zu erreichen, muss ein Spiel gewonnen werden.

Die U18 Elite Juniorinnen treten in der Abstiegsbarrage auf Rotweiss Thun. In einem Hin- und Rückspiel wird entschieden, ob bereits in der 1. Runde die Qualifikation fürs Elite realisiert werden kann. Dies ist ganz klar das Ziel, war die SG Stans/Altdorf in der Meisterschaft vor Thun klassiert.

Die U16 Juniorinnen treten gegen den TSV Frick an. Erst kürzlich konnte dieser Gegner klar geschlagen werden.

Nach Goldau zu den Mythen Shooters reisen die U17 Regio Junioren. Ein Sieg sollte absolut realistisch sein.

Arnold Stefan

HC KTV Altdorf

Gelesen 632 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 20 April 2017 13:56