Diese Seite drucken
Donnerstag, 28 September 2017 16:07

Vorschau Samstag, 30.09.2017

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vorschau Handball NLB Spiel TV Möhlin – HC KTV Altdorf

Nach der Niederlage gegen die Kadetten Schaffhausen wartet bereits das nächste Top Team der NLB auf den HC KTV Altdorf. Co-Leader TV Möhlin reitet aktuell auf einer Erfolgswelle. Die bisherigen Meisterschaftspartien konnten alle gewonnen werden. Wie die Urner haben sich die Aargauer auch für den ¼ Final im Schweizer Cup qualifiziert, wo sie auf Kadetten Schauffhausen treffen . Möhlin hat dabei die NLA Teams von GC/Amicitia und TV Endingen bezwungen.

Sämtliche bisherigen Gegner des HC KTV Altdorfs haben nach drei Meisterschaftsrunden noch keine Niederlage einstecken müssen. Auch die nächsten Gegner sind hochkarätig. Die Leistungskurve der Urner zeigt aber immer noch nach oben, was durchaus positiv zu werten ist. Auch die Formkurve einzelner Spieler zeigte klar noch oben. Gegen den TV Möhlin muss aber über 60 Minuten alles zusammenstimmen, um einen Punktgewinn zu erzielen. Die Spiele gegen den TV Möhlin waren in den letzten Jahren im sehr umkämpft. Trotz dem Abgang von ihrem Topskorer Hock zum STV Baden verfügt Möhlin über ein starkes Kollektiv mit einem sehr guten Torhüter. Möhlin muss bis auf weiteres auf den neu verpflichteten Ungaren Patrik Vizes verzichten, der sich im Cupspiel an der Wurfhand verletzt hat. Dafür wurde Florian Doormann reaktiviert, der im 1. Spiel bereits Akzente zu setzen vermochte.

Das samstägliche Spiel wird um 19.00 in Möhlin angepfiffen.

Sämtliche anderen Teams sind an diesem Wochenende spielfrei.

Arnold Stefan

HC KTV Altdorf

Gelesen 245 mal