Freitag, 24 November 2017 09:08

Matchvorschau NLB

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

HC KTV Altdorf – TV Birsfelden Samstag, 25. November 2017, 18.00 Uhr, Sporthalle Feldli

Die Matchvorschau wird präsentiert und gesponsert von www.zottermedia.ch

ph / Der TV Birsfelden hat in den letzten fünf Wochen eine beachtliche Serie hingelegt. Vier Siege in sechs Spielen sahen die Nordschweizer mit einem NLB-Mittelplatz (Rang 8) belohnt. Der HC KTV Altdorf konnte seine schlechte Bilanz auch am vergangenen Samstag in Siggenthal nicht verbessern. Er blieb auf seinen drei Punkten sitzen. So gesehen müssen die Baselbieter heute also favorisiert werden.

Sechs Tore Vorsprung reichten den Urnern am vergangenen Samstag wie erwähnt nicht. Ein Einbruch während der dritten Viertelstunde machte den komfortablen Vorsprung zunichte. Viele technische Fehler und Strafen öffneten dann den Aargauern Tür und Tor für einen langezeit unerwarteten Sieg. Tristes Fazit: Einmal mehr mussten die Mannen um Spielertrainer Mario Obad geschlagen vom Feld ziehen.

Endlich der erste Heimsieg?

Aus der geplanten Aufholjagd wurde nichts: Die Urner blieben auf dem vorletzten Platz der Vierzehnergruppe sitzen. Der HC KTV Altdorf kann indessen ganz klar mehr. Das hat er schon mehrfach bewiesen. Über eine derart lange Periode ohne Sieg im Feldli - daran vermag man sich in den Reihen der einheimischen Fans über Jahre hinweg in der Nationalliga B nicht erinnern. Von der dereinst gefürchteten «Heimatmosphäre» ist das KTV-Kollektiv weit entfernt.

Ungute Erinnerungen!

Der TV Birsfelden ist ein ebenbürtiger Gegner. In der laufenden Meisterschaft gab es für ihn - ebenfalls nach einem klaren Vorsprung - ein Auswärtsunentschieden und zu Hause einen klaren Sieg.

Ein spezieller Wermutstropfen in Erinnerung an die letzte Direktbegegnung gegen Birsfelden (2016) ist der Umstand, dass sich dort der Altdorfer Topskorer Marko Koljanin eine fatale Bänderverletzung zuzog und er deswegen immer noch nicht einsatzfähig ist. Trotzdem: Heute müssen Punkte und ein erster KTV-Heimsieg in der laufenden Saison her. Ansonsten wird es im hintersten Tabellenbereich für die Urschweizer definitiv ungemütlich.

Hopp HC KTV Altdorf - Hopp HC KTV Altdorf - Hopp HC KTV Altdorf hiä regiärt dr Üristiär

Gelesen 213 mal