Mittwoch, 11 September 2019 15:47

Turnierstart in Hochdorf des neu formierten U13-Teams

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Sonntag, 8. September, startete das neu formierte U13-Team in die Saison. Ein komplett neues Team hatte sich in Hochdorf zu beweisen.

Der erste Gegner hiess BSV RW Sursee 1. Die Spielerinnen und Spieler, welche letztes Jahr noch auf dem kleinen Feld Handball spielten, mussten sich noch etwas an das grosse Spielfeld gewöhnen. Dies nutzte der Gegner schonungslos aus. Doch die jungen Altdorfer liessen sich nicht unterkriegen und versuchten das Beste. Trotzdem wurde das Spiel klar mit 13-4 verloren.

Vor dem zweiten Spiel nutzte man die Gelegenheit, aus den Fehlern des ersten Spiels zu lernen. Im Spiel gegen Dagmersellen konnten somit die jungen Akteure einige gute Akzente setzen und das Spiel war auf Augenhöhe. Zum Schluss stand auf er Anzeigetafel auch ein verdientes Unentschieden. Altdorf und Dagmersellen trennten sich 6-6.

Voller Zuversicht und Motivation startete das U13-Team ins dritte Spiel gegen den BSV RW Sursee 2. Auch da setzten sich die jungen Akteure gut in Szene. Schöne Angriffe mit guten Abschlusspositionen, führten mit dem einen oder anderen Schuss zum Torerfolg. Auch die Verteidigung konnte sich sehen lassen. Leider reichte es aber nicht zum ersten Saisonsieg. Doch mit einem 12-12 durfte die Truppe zufrieden sein.

Im vierten und letzten Spiel des Tages traf man auf den Gastgeber Hochdorf. Das Team aus Hochdorf war als klarer Favorit deklariert. Bei den Altdorfern liessen leider bereits ein wenig die Kräfte und Konzentration nach. Zu Anfang konnte man noch gut mithalten, jedoch je länger das Spiel dauerte, um so mehr vermochte sich Hochdorf abzusetzen. Mit einer 10-16 Niederlage verabschiedete sich das Altdorfer U13-Team aus Hochdorf.

Für Altdorf spielten: Duncan Aschwanden, Vinzent Aschanden, Alex Brand, Tina Furrer, Niklaus Gisler, Arian Golaj, Ronja Kovacevic, Thomas Sontag, Nicolas Szabo, Manuel Walker, Janine Zurfluh, Sandrine Zurfluh

Gelesen 1470 mal