Donnerstag, 25 November 2021 11:28

FU16I: Klarer Sieg gegen die Berner

geschrieben von Spielbericht
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

FU16 Inter: SG Stans/Altdorf - DHB Rotweiss Thun 32:4 (15:2), 20.11.2021 Altdorf Feldli

 

Dank einer guten Verteidigung und einer starken Teamleistung gelingt dem FU16I die Qualifikation für die Aufstiegsrunde in die Elite-Liga.

Bereits in den ersten Minuten konnten die Innerschweizerinnen einen grossen Vorsprung ausbauen, der während des ganzen Spiels gehalten werden konnte. Zudem konnten sie mit einer starken Verteidigung und einer guten Torhüterleistung von Luisa Zurfluh, die hiermit ihren ersten Match bestritt, mit 13 Toren Vorsprung in die Pause gehen.

Nach der Pause knüpfte man gleich wieder an diesen Torflow an. Unterstützt, angefeuert und motiviert wurde das Team von den beiden Verletzten auf der Bank, vielen Zuschauern und der Rückkehr von Rückraumspielerin Amélie Romančuk, die nach einer langen Verletzungspause 5 Tore erzielen konnte.

Damit wurde die Tabellenspitze fürs erste erreicht und die Qualifikation für die Auftiegsrunde ins Elite sichergestellt. Der Vorsprung zu den Verfolgern besteht jedoch nur aus einem besseren Torverhältnis.

Am 12.12.2021 um 14:15 Uhr folgt das letzte Spiel der Vorrunde auswärts gegen Tabellenletzten Les Mouettes de Genève.


Für die SG Stans/Altdorf spielten: Luisa Zurfluh, Svea Bühlmann (1), Lia Drittligisten, Lena Karli (1), Jana Kayser (3), Maena Kress (6), Johanna Marti (3), Amélie Romančuk (5), Joya Ziegler (7), Janine Zurfluh (6)

Auf der Bank: Trainerin Cornelia Rickli, Trainer Michael Müller, Verletzte Mia Barmettler und Michelle Kempf

Bericht von Svea Bühlmann und Amélie Romančuk

 

WhatsApp Image 2021 11 23 at 16.51.21

Gelesen 24 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Klarer Sieg gegen Genève